Messen ist Wissen

Mit einem Energiemanagementsystem erhalten Sie Zugriff auf den Energieverbrauch Ihrer elektrischen Anlagen. Dabei ist ein kWh-Messgerät die Kernkomponente. Anders gesagt: Ohne kWh-Messgerät kein Energiemanagement.

Mit Plug & Play schnell verbunden
Ein maßgeblicher Faktor bei der Auswahl eines kWh-Messgerät ist das Kommunikationsprotokoll. Dabei haben sich die Varianten Impulsausgang, Modbus RTU oder M-Bus fest beim Benutzer eingeprägt. Dies gilt jedoch nicht für das neuere Modbus TCP Protokoll. Eigentlich unverständlich, denn Geräte mit Modbus TCP können via Ethernet direkt an die bestehende Netzwerkstruktur angeschlossen werden.

Oder wie es unser Marketing-Spezialist Richard formulierte: “Die Verwendung eines kWh-Zählers mit Ethernet-Anschluss ist effizient bei Verkabelung und Anschluss. Seien Sie ehrlich: Die Leitungen liegen doch schon…”

005, 080: Die Nummer sagt alles
Ihre Anwendung gibt vor ob ein kWh-Messgerät direkt oder über einen Stromwandler angeschlossen wird. Um die Auswahl zu erleichtern hat unser Produktmanager Andy ein paar Daten zusammengestellt, mit denen die Auswahl erleichtert wird.

C70QTL005E4CAD
• Ethernet-Anschluss
• Stromwandler-Anschluss (1A oder 5A)

C70QTL080E4CAD
• Ethernet-Anschluss
• Direktanschluss (80A)

Stromwandler
• hohe Genauigkeit (Kl. 0.2s)
• Integrierte DIN-Befestigung

Snel inzicht in energieverbruik? Een kWh meter met ethernet is de oplossing. Aansluiten op de ethernet kabel en bespaar tijd en kosten in energiemanagement.

Bestellungen und Anfragen sales@controlin.eu

keyboard_arrow_up Umfrage